. 08.05.2017 .

Nach einem langen Winter

Letzten Sommer neu entstanden bis zum Rohbau mit Dach und Fassade, stand unser kleines Haus am Meer nun einen langen, kalten, stürmischen Winter sich selbst überlassen. Natürlich ist es da spannend für uns, ob alles noch ganz ist.

Der erste Baustellenrundgang ist beruhigend. Alles ist unbeschädigt und hat sich gut gehalten. Ausser der Plane der Aussenwerkstatt, die vom Wind zerrissen wurde.

Bestandesaufnahme

 . 09.-16.05.2017 .

Handwerker für die Weiterarbeit sind noch keine da. Elina macht sich mal an die Inventur, prüft, was noch an Baumaterial vorhanden ist und was nachbestellt werden muss.

Kleine Schritte

 . 23.-27.05.2017 .

Es wird wieder weiter gebaut. Miikka beginnt mit dem Fundament für die grosse Terrasse, die sich zum Meer hin ans Haus anschliesst.

Auch am Haus selbst geht es ein Stück weiter. Für drei Tage kommt Teuvo von der grossen Insel mit zwei Kollegen. Sie legen Elektroleerrohre und Wärmedämmung in die Aussenwände und beplanken sie mit OSB-Platten.

 . 06.07.2017 .

Miikka baut neben seinen anderen Projekten stetig am Terrassenfundament weiter. Sonst geht lange nichts. Nur im Stapel mit den Holzlatten wird auch noch gebaut. Von uns unbemerkt ist zwischen den Latten innerhalb weniger Wochen eine ganze Ameisenzivilisation entstanden. Gut, dass diese grossen Ameisen nur altes Holz fressen, die Latten sind ganz unbeschädigt.

Material

. 07.07.2017 .

Bevor es wieder richtig los geht auf der Baustelle, bringt Odin mit seiner Prehme die nächste Materiallieferung. Unterhalb des Neubaus gibt es nicht genug Platz und man kommt mit schwerem Gerät auch nicht mehr daran vorbei. Also transportiert Odin das Baumaterial durchs Dorf und über den Hügel bis zur Baustelle. Dort wird es mit einem Bagger vom Anhänger abgeladen.

Transport durchs Dorf 5

Alles bereit machen

 . 16.-18.07.2017 .

Christoph ist wieder auf der Insel, jetzt kann es mit der Baustelle richtig losgehen. Erst mal müssen alle Maschinen und Werkzeuge wieder an Ort gebracht werden, dann repariert Christoph mit Beats Hilfe das Dach der Aussenwerkstatt und richtet sie ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s